Rindsfilet im Salzteig

70 min mittel
Hauptgang

1

Alle Zutaten für den Salzteig zu einem glatten Teig vermischen.

2

Rindsfilet aus dem Kühlschrank nehmen, trocken tupfen und Raumtemperatur annehmen lassen. Die Kräuter von den Stielen entfernen, Knoblauch schälen. Chili halbieren und entkernen. Alle Zutaten für die Füllung klein schneiden und wenige Minuten in einem Teil der Butter anziehen. Mit Pfeffer würzen. Kräutermasse auskühlen lassen und anschliessend mit dem Senf vermischen.

3

Das Rindsfilet leicht mit Pfeffer würzen, ganz kurz allseitig in der restlichen Butter anbraten und auskühlen lassen. An der Oberseite längs bis knapp in die Mitte aufschneiden und satt mit der Kräutermasse befüllen. Ein Backblech mit Backpapier belegen, formgleich Salzteigmasse auf den Boden verteilen, das Filet auflegen. Für zusätzliches Aroma nach Belieben weitere Kräuter auf das Filet setzen. Dann mit dem restlichen Salzteig verschliessen.

4

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen, Rindsfilet im Salzmantel 20 Min. backen, herausnehmen, einige Minuten ruhen lassen, Teig aufbrechen, Filet herausheben, falls nötig mit einem Pinsel oder einer Bürste etwas säubern, tranchieren und mit gemischtem Ofengemüse servieren.

Zutaten

Personen

Sal de Ibiza Meersalz grob
Origine Schweizer Bio Eier
Wasser
Origine Weiderind Filet
Rosmarin 20 g
Thymian 20 g
Salbei 20 g
Knoblauch
Chilischoten rot
Die Butter
McCormick Mühle Pfeffer schwarz
Edmond Fallot Dijon Senf