Mini-Pasteten mit Pilzen und Leber

90 min Schwer
Vorspeise

1

Aus den Zutaten in kurzer Zeit einen glatten Teig herstellen, satt in eine Frischhaltefolie einpacken und 60 Min. kühl stellen.

2

In einer Bratpfanne die Butter zergehen lassen, die Schalotten andünsten, die Pilze dazugeben, würzen und weiterdünsten. Mit Sherry ablöschen, köcheln, bis die Flüssigkeit vollständig einreduziert ist. Pilze kurz auskühlen lassen und mit allen weiteren Zutaten eine kompakte Fleischfüllung herstellen. Kühl stellen.

3

Muffinförmchen buttern und mehlen. Teig 2 bis 3 mm dick auswallen. Rondellen ausstechen und die Form grosszügig auskleiden, sodass ein Deckel aufgesetzt werden kann. Mit der Masse befüllen. Deckelrondellen mit je einem Loch (1.5 cm Ø) ausstechen. Die Ränder befeuchten. Die Deckel mit den Loch-Teigstücken aufsetzen und andrücken. Mit dem Ei/Rahm-Mix bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 35 Min. backen.

4

Halb auskühlen lassen, aus der Form stürzen und vollständig auskühlen lassen. Die Sülze nach Angabe zubereiten. Die Pasteten wieder in die Form setzen, Deckellöcher herausbrechen und entsorgen. Sülze kurz vor dem Gelierpunkt in den geöffneten Kamin der Pastete giessen. Kühl stellen. Nach einem halben Tag ist die Sülze stabil. Pasteten aus der Form heben, mit Nüsslisalat und Preiselbeersauce servieren.

Zutaten

Personen

Die Butter
Weissmehl
Origine Schweizer Bio Eier
Frischeparadies Meersalz
Die Butter
Eschalotten
Steinpilze halbe frisch
Dubaron Sherryessig
Emmi Vollrahm 35%
Kalbs-Hackfleisch
Schweins-Hackfleisch 5 mm ca. 1 kg
Kalbs-Leber geschnetzelt
Montandon Bauern Schinken
Frischeparadies Pfeffer schwarz ganz
Frischeparadies Meersalz
Frischeparadies Korianderkörner ganz
Sun-Snack Pistazien geschält
Edmond Fallot Dijon Senf
Origine Schweizer Bio Eier
Emmi Vollrahm 35%
Sulzbecher Nature 100 g
Darbo Wildpreiselbeeren Kompott