Lachsfilet mit Asia-Sauce, sautiertem Pak Choi und Shii Take Pilzen

Ein Hauch von Asien auf dem Teller

Dies Kombination von Lachs, Pak Choi, Pilzen, Sesam und Ingwer schmeckt nicht nur hervorragend, sondern ist auch noch gesund! Gleich zwei Gründe das Rezept auszuprobieren!
45 min mittel
Hauptgang

1

Lachsfilet waschen und gut trockentupfen, in 200 g Stücke portionieren.

2

Pak Choi waschen, trockentupfen und der Länge nach vierteln. Die Shii Take Pilze der Länge nach in ca. 1 cm die Stücke schneiden.

3

Sesam ohne Fett in einer Pfanne anrösten. Die Saucen, Ingwer, Knoblauch, Sesamöl, Limettensaft und Koriander in einen Messbecher geben und mit einem Pürierstab gut durchmixen. Im Anschluss den angerösteten Sesam hinzufügen.

4

Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und das Lachsfilet auf der Hautseite 4-6 Min. bei mittlerer Hitze braten, wenden und noch mal ca. 4 -6 Min. zu Ende garen. Pilze ebenfalls in Sesamöl anbraten bis diese gold-braun sind.

5

Den Pak Choi hinzufügen und kurz durch schwenken. Mit etwas Sauce ablöschen und kurz aufkochen lassen.

6

Das sautierte Gemüse in der Mitte auf einem Teller anrichten. Den Fisch auf das Gemüse setzen und die Sauce mit einem Löffel um den Fisch herum verteilen.

Zutaten

Personen

Lachs Filet
Pak Choi Chinesischer Senfkohl
Origine Bio Shii-take aus dem Züri Oberland
Mae Ploy Sweet Chili Sauce
Shoda Premium Sojasauce
Shoda Premium Sojasauce
Saitaku FS Sushi Ingwer
Knoblauch frisch
Lee Kum Kee 100% Sesamöl
Limetten
Koriander 20 g
Saitaku Sesamsamen weiss geröstet
Lee Kum Kee 100% Sesamöl
Noirmoutier Fleur de Sel
FP Pfeffer schwarz gemahlen