Hummersuppe mit Cognac

150 min mittel
Vorspeise

1

Die Hummerschwänze aufbrechen, das Fleisch aus den Schalen ziehen. Am Rücken des Hummerschwanzes durch einen mitteltiefen Schnitt den Darm entfernen. Die Schalen abwaschen, grob zerkleinern und kurz anbraten. Mit Cognac ablöschen, flambieren, Tomatenpüree kurz mitdünsten, mit dem Hummerfond auffüllen und gedeckt auf tiefster Stufe 90 Min. köcheln lassen. Ab und zu mit wenig Wasser auffüllen.

2

Die Gemüse säubern, Fenchelgrün aufbewahren, alles in grobe Würfel schneiden und in einer Kasserolle in Butter und Olivenöl 20 Min. leicht anrösten. Knoblauch und Passato dazugeben, 60 Min. köcheln, leicht würzen.

3

Den Hummerfond in die Gemüsesuppe passieren, zur gewünschten Konsistenz einkochen, mixen und durch ein Sieb passieren. Mit einem Schuss Weisswein oder Noilly Prat kann der Suppe zusätzlich etwas Säure verliehen werden. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Das beiseitegestellte Hummerfleisch ungewürzt in einer Bratpfanne in Butter 4 bis 5 Min. anbraten.

4

Rahm aufschlagen. Die Suppe in vorgewärmte Schalen anrichten, die tranchierten Hummerschwänze gleichmässig verteilen, mit etwas Schlagrahm und Fenchelgrün garnieren und servieren.

Zutaten

Personen

Dyhrberg Hummer Schwänze mit Schale
Rémy Martin VSOP Mature Cask Finish 40%
Mutti Tomatenmark dreifach konzentriert
Frischeparadies Hummersuppe
Zwiebeln gross
Rüebli
Sellerie
Fenchel
Lauch grün
Die Butter
Eléia Olivenöl extra vergine
Premium Knoblauch frisch
Mutti Passata
Riesling d'Alsace Léeon Beyer
FP Meersalz
FP Pfeffer schwarz ganz
FP Thai Curry gelb
Die Butter
Emmi Vollrahm 35%