Dreierlei vom Thunfisch mit Kumquat-Vinaigrette und Avocado-Sesam – Dip

Eine Trilogie die passt!

Die mild, salzige Note des Thunfischs kommt bei diesem Rezept besonders gut zur Geltung. Lassen Sie sich überraschen wie vielfältig sich Thunfisch zubereiten lässt!
60 min mittel
Hauptgang

1

Von jedem Thunfischsteak ein Drittel, zu einem Dreieck abschneiden. Die Dreiecke mit Zitronenpfeffer panieren und zur Seite stellen. Vom restlichen Thunfisch etwa die Hälfte zu Sashimi (ca. 5x2 cm grosse und ½ cm dicke Stücke) schneiden. Die andere Hälfte für das Tatar in feine Würfel schneiden.

2

Das Fruchtfleisch der Avocado mit einer Gabel zerdrücken. Sofort mit Limettensaft vermischen. Sesamöl und Chilifäden hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Kumquats entkernen und mit der Schale in feine Scheiben schneiden. Mit Olivenöl, Aceto, Orangensaft und Senf vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Tatar mit Pinienkernen, Zitronensaft und Frühlingszwiebeln vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Nun die Thunfischsteaks in einer Pfanne mit Olivenöl ca. 1 Min. auf jeder Seite braten, zusammen mit dem Tartar und dem Sashimi anrichten. Den Salat mit der Kumquat-Vinaigrette anmachen und den Avocado-Dip dazu reichen.

Zutaten

Personen

Thunfisch Filet
Red Line Lemon Pepper
Premium Avocado extra einzeln
Limetten
Lee Kum Kee 100% Sesamöl
FP Chili gebrochen
Kumquats
Eléia Olivenöl extra vergine
Balsamio Balsamico weiss
Edmond Fallot Dijon Senf grobkörnig
Sun-Snack Pinienkerne weiss
Zitronen
Frühlingszwiebeln Thai
Premium Wildkräutersalat mit Blumen
Maldon Salzflocken nature
FP Pfeffer Tasman