Ceviche mit Süsskartoffelspalten auf Wildkräuterbett

Ein herrliches Gericht aus Peru

Nicht nur im Sommer ein Hit – unser Ceviche Rezept mit Crevetten! Probieren Sie es aus – der frische, leicht säuerliche Geschmack wird Sie begeistern.
30 min mittel
Hauptgang

1

Ofen auf ca. 180 °C vorheizen. Süsskartoffeln schälen, in Spalten schneiden, mit Öl und Sesamsamen vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einem Blech ca. 20 Min. backen.

2

Crevetten schälen und entdarmen. In ca. 1 cm dicke Stücke schneiden und mit etwas Meersalz würzen. Frühlingszwiebeln in feine Streifen schneiden. Sellerie in feine Stücke schneiden. Limettenschale abreiben und Limetten auspressen. Schale und Saft mit Frühlingszwiebeln und Sellerie zu den Garnelen geben und gut vermischen. Mit Frischhaltefolie abdecken und 10-15 Min. im Kühlschrank marinieren. Je länger das Ceviche mariniert, desto „garer“, aber auch saurer wird es.

3

Chili entkernen und in feine Streifen schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. Nach Ende der Marinierzeit unter die Crevetten mischen. Mit Salz und Olivenöl abschmecken.

4

Wildkräutersalat waschen, trocknen und locker auf Tellern anrichten. Crevetten und Süsskartoffeln darauf anrichten und restliche Marinade darüber träufeln.

Zutaten

Personen

Crevetten Black Tiger
Cipollotte / Bundzwiebeln
Stangensellerie
Limetten
Chilischoten rot
Sweet Potatoes
Lee Kum Kee 100% Sesamöl
Saitaku Sesamsamen weiss geröstet
Premium Wildkräutersalat mit Blumen
Sal de Ibiza Fleur de Sel Pot
Valderrama Olivenöl Extra Vergine Picudo