Dienstag, 06.07.2021

Bereits von Aphrodite verkostet

Der «Well Granatapfel» besticht durch sein harmonisches Lichtfeld. Deshalb empfehlen wir Ihnen diesen Göttertrank aber nicht. Wie alle Säfte aus dem Hause «Retter» werden nur die Früchte verwendet, die im perfekten Reifestadium verarbeitet. Oberstes Gebot von Werner Retter ist es, der Natur nichts hinzuzufügen. Deshalb wird auch beim eher säuerlich herb schmeckenden Granatapfelsaft nicht durch Zucker eine nicht vorhandene Süssigkeit erzeugt.

Sobald Sie Ihre Geschmacksknospen mit dem unfiltrierten und ungesüssten, roten Obstsaft stimuliert haben, verstehen Sie, warum bereits die griechischen Göttinen darauf geschworen haben könnten. Der harmonisch ausbalancierte Saft lässt sich problemlos pur geniessen. Er passt aber auch zu fruchtigen Desserts oder frischem Obst. Ein besonderer Geheimtipp sind aber die zahlreichen Mocktails die Sie diesen Sommer damit kredenzen können. Beginnen Sie einmal ganz profan und mischen ein edles Tonic unter. Oder Sie entscheiden sich für eine aufwendigere Variante mit Kombucha und Grapefruitsaft.

 

Trauen Sie sich etwas Neues zu